Ballonsafaris

Ballonsafari in der Massai Mara © Foto: Svenja Penzel

Sich im Licht des anbrechenden Tages in die Lüfte erheben oder in den Sonnenuntergang zu schweben ist nicht nur den Vögeln der Savanne vorbehalten. Auf einer Ballonsafari bietet sich die einmalige Gelegenheit, in geringer Höhe über die Weiten der Massai Mara zu schweben, die Tierherden von oben zu beobachten und (fast) lautlos dahinzugleiten.

Ballonsafari in der Massai Mara © Foto: Franco Cappellari,  Kenya Tourism

In der Massai Mara bieten viele Lodges Ballonsafaris an, allerdings muss man bei einigen sehr früh aufstehen, da sie weit von einem Startplatz entfernt liegen. Besser ist es, eine Lodge zu buchen, die über einen eigenen Startplatz bzw. Ballonsafariangebote verfügt, z.B.:

Govenors Camp
Little Govenor’s Camp
Il Moran Camp
Keekorok Lodge
Fig Tree Camp

Die Kosten für eine Ballonfahrt liegen bei 400-500 Euro, eine Vorbuchung ist sehr ratsam.