Bootssafaris

Bootssafari auf dem Lake Naivasha © Foto: Bernd Gerlach

Tiere am und im Wasser sind besonders faszinierend. Mit einem Boot kann man sich Wasservögeln und trinkenden Herden nähern. Das wechselnde Licht des Wassers bildet interessante Bildkontraste.

Die größere Flüsse in Kenia, zum Beispiel der Mara- oder Talekfluss, sind nicht schiffbar, Bootssafaris werden deshalb in Kenia nur auf den Seen im Lake Nakuru-Nationalpark und am Lake Naivasha angeboten. Hier lassen sich Flamingoschwärme beobachten und man kommt auch den mächtigen Flusspferden (Hippos) ganz nah.

Bootssafaris sind häufig Bestandteil ausgiebiger Tagespirschfahrten. Nachtfahrten mit dem Boot werden aus Sicherheitsgründen nicht angeboten.