Elefanten

elefanten-amboseli

Elefanten sind wie kein anderes Tier das Symbol Kenias. Leider ist der Bestand durch Wilderei und schrumpfende Lebensräume stark gefährdet. Elefanten sind in fast allen kenianischen Nationalparks anzutreffen. Besonders gut erforscht wurden sie im Amboseli Nationalpark, wo sich in der Ol Tukai Lodge vor den Toren des Nationalparks der Sitz des Elephant Research Center befindet.

Hier kann man sich über die Forschungsergebnisse informieren.

Roter Elefant im Tsavo Nationalpark © Foto: Severin Safari Camp Ein Muss bei einem Nairobiaufenthalt ist der Besuch des Elefantenwaisenhauses, das vom David Sheldrick Wildlife Trust betrieben wird. Das Waisenhaus befindet sich im Nairobi Nationalpark. Freilebende Elefanten gibt es in diesem Nationalpark jedoch nicht, weil der Lebensraum nicht ideal ist. Der Sheldrick Trust bringt seine größeren Elefanten deshalb in eine Außenstation in Tsavo. Hier kann man auch rötliche Elefanten sehen. Die Farbe kommt von der roten Erde, mit der sich die Elefanten gegen die Sonne einpudern. Weitere, ausführliche Informationen und Fakten gibt es hier: Auf Pirschfahrt- Elefanten